Personal-Engpass-Analyse, Jahresplanung, Bedarfsorientierte Besetzung

Personalbedarfsplanung im Handel

Software für Personalbedarfsplanung im Einzelhandel von SEAK

Mit der SEAK Bedarfsplanung zu mehr Produktivität.

Die SEAK Personalbedarfsplanung ist eine ganzheitliche Lösung. Sie umfasst die Analyse der aktuellen Ist-Situation, bietet eine einzigartige Potenzialanalyse und die Jahresplanung. Die detaillierten Statistiken unterstützen insbesondere Führungskräfte beim Controlling.

Jedes Unternehmen im Handel hat den Anspruch, je nach zu erwartender Kundenfrequenz und Umsatzziel, die optimale Anzahl an Verkaufsmitarbeitern einzusetzen. Dies kann nur mit einer für den Einzelhandel passenden Personalbedarfsplanung erreicht werden.

Doch was ist Personalbedarfsplanung? Unter Personalbedarfsplanung versteht man vor allem die präzise Ermittlung des effektiven Stunden- und Personalbedarfs unter Berücksichtigung der Ziele und Vorgaben der Unternehmensleitung.

Damit gemeint sind etwa Ziele wie Umsatz, Personalkosten und Stundenproduktivität.

Die Personalbedarfsplanung von SEAK umfasst die vier Bausteine

  • Personal-Engpass-Analyse (SEAK PEA)
  • Jahresplanung
  • Bedarfsorientierte Besetzung
  • Controlling

Jahresplanung

Die Jahresplanung bildet die Grundlage für eine optimale Einsatzplanung.

Sie umfasst die Umsatzplanung, tägliche Umsatzprognose, Vorgabe der Produktivitätsziele sowie die Berechnung des jährlichen Stundenbedarfs und der effektiv verfügbaren Mitarbeiter-Stunden.

Alternativ zum Umsatz können auch andere Treiber wie Kunden, Stückzahlen etc. herangezogen werden.

Die Berechnung des Personalbedarfs lässt sich mit Hilfe der Jahressimulation, die speziell für Unternehmen im Einzelhandel entwickelt wurde, mühelos für das komplette Geschäftsjahr durchführen.

Die Jahresplanung als wichtiger Teil der Personalbedarfsplanung stellt den Stundenbedarf im Jahresverlauf unter Berücksichtigung der saisonalen Schwankungen dar.

Berücksichtig werden

  • Ziel-Stundenproduktivität
  • Umsatzplanung
  • effektiv verfügbare Mitarbeiter-Stunden
  • angmessene Mindestbesetzung und Öffnungszeiten
  • unterschiedlich starke und schwache Tage
  • Marketingaktionen
  • Ferien, Feiertage und Brückentage
  • aktuelle Ereignisse

Bedarfsorientierte Besetzung

Die Bedarfsorientierte Besetzung macht die optimale Verteilung des Personaleinsatzes im Tagesverlauf sichtbar.

So wird deutlich, wann unnötiger Personaleinsatz vermieden werden und in welchen Zeiten mit mehr Mitarbeitern auf der Fläche das volle Umsatzpotenzial ausgeschöpft werden kann.

Berücksichtigt werden

  • das verfügbare Stundenbudget
  • die Personalstruktur in den jeweiligen Planungszonen
  • die unterschiedlichen Wochentage
  • die unterschiedlich starken und schwachen Wochentage
  • der Frequenzverlauf (Besucher, Kunden, Umsatz, Stückzahl)
  • Ferien, Feiertage und Brückentage
  • Marketingaktionen

    Ihr Name *

    Firma *

    E-Mail *

    Ihre Nachricht *


    Freiwillige Angaben


    Die folgenden Angaben sind freiwillig. Diese Angaben helfen uns, besser auf Ihre Anfrage einzugehen und sie zielgerichtet zu beantworten.


    Ich bin an folgenden Themen interessiert:
    ZeitwirtschaftPersonalbedarfsplanungPersonaleinsatzplanungMobile Lösungen – SEAK TEAMS®ZutrittskontrolleSEAK MAG 2021 (PDF)

    Branche

    Anzahl MitarbeiterInnen

    Anzahl Filialen / Niederlassungen


    Wünschen Sie einen Rückruf?


    Ja, bitte rufen Sie mich zum folgenden Zeitpunkt an:
    HeuteMo.Di.Mi.Do.Fr.VormittagNachmittag

    Telefon