Anwenderbericht

Filiale Intersport Gü Sport
„Überstunden minus 80 Prozent.“ SEAK bei Intersport GÜ Sport – Interview mit Geschäftsführer Rüdiger Günl 900 617 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
„Überstunden minus 80 Prozent.“ SEAK bei Intersport GÜ Sport – Interview mit Geschäftsführer Rüdiger Günl

Personaleinsatzplanung im Sportfachhandel: Der Unternehmer Rüdiger Günl über den Nutzen und seine Erfahrung mit der SEAK-Software.

Die Mitarbeiter so produktiv wie möglich einzusetzen, gehört mit zu den Grundregeln von Führungsaufgaben im Handel. Doch mit wachsender Filial- und Mitarbeiterzahl ist dies ohne intelligente, ausgereifte Software für die Personaleinsatzplanung kaum möglich.

weiterlesen
Filiale Schuhhandel Förstemann | www.seak.de
„Genau die richtigen Maßnahmen ergreifen.“ SEAK bei Schuhhandel Förstemann – Interview mit Daniel Förstemann 900 617 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
„Genau die richtigen Maßnahmen ergreifen.“ SEAK bei Schuhhandel Förstemann – Interview mit Daniel Förstemann

So wird ein Schuh draus: Wie IT-Lösungen von SEAK Software in den 18 Rieker-Stores der Familie Förstemann die Personaleinsatzplanung vereinfacht, die Zahl der Mitarbeiter auf der Fläche der Frequenz entsprechend optimiert und mit smarten Analyse-Tools weitere Verbesserungsoptionen auf einen Blick sichtbar macht.

Die „Schuh-Familie“ Förstemann (Firmensitz: Ahnatal bei Kassel) betreibt in Deutschland 18 Monomarken-Stores der Marke Rieker. Kerstin und Jürgen Förstemann sowie Sohn Daniel und Tochter Nina bilden die Geschäftsleitung, zu der als einziges Nicht-Familienmitglied auch Jonas Roth gehört, der den Bereich Controlling leitet.

weiterlesen
Salamander Österreich
Schuhkurier: Team Performance Management bei Salamander Austria 1000 666 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Schuhkurier: Team Performance Management bei Salamander Austria

Der österreichische Schuhfilialist Salamander Austria setzt das Team Performance Management von SEAK ein.

Ziel der Systemeinführung ist mehr Transparenz in Bezug auf Leistungen und Potenziale auf Unternehmens-, Filial- und Mitarbeiterebene. Auch sollen realistische Ziele gesetzt werden können und die richtigen Ansatzpunkte für deren Realisierung gefunden werden.

weiterlesen
Modehaus May Bereich Herren
Team Performance Management im Modehaus May 1024 683 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Team Performance Management im Modehaus May

Das Mode- und Sporthaus May aus Baden-Württemberg setzt erfolgreich den SEAK Team Performance Monitor (TPM) ein.

May-Prokurist Michael Polzer berichtet im BTE-Magazin über die Ergebnisse mit SEAK:

  • die Steigerung des Umsatzes pro Stunde im Bereich Mode um 19 %, im Bereich Sport um 14 %
  • die Steigerung der Teile pro Kunde im Bereich Mode um 10 %, im Bereich Sport um 3 %.
weiterlesen
Ramelow in Uelzen | SEAK Software GmbH
Team Performance Management bei Ramelow 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Team Performance Management bei Ramelow

Das Modehaus Ramelow setzt den Team Performance Monitor von SEAK ein.

Der Team Performance Monitor zeigt in Sekundenschnelle Kennziffern wie „Käuferquote“, „Teile pro Bon“ und „Umsatz pro Stunde“ an und gibt dabei zusätzlich Hinweise darauf, wie brachliegendes Umsatzpotenzial zum Beispiel durch gezielte Mitarbeiterentwicklung oder eine optimierte Personalplanung besser ausgeschöpft werden kann.

„Das System nennt uns die Mitarbeiter, bei denen wir die Kennziffern ’Teile pro Bon‘ und ’Kunden pro Stunde‘ entwickeln sollten und liefert Rückschlüsse für die Planer.“ Michael Freiherr von Streit, Verwaltungsleiter bei Ramelow.

Lesen Sie hier mehr über den TPM-Einsatz im Modehaus Ramelow:

Performance Management bei Ramelow

Crämer & Co Filiale | SEAK Software GmbH
Unser Mitarbeiter Service Portal bei CRÄMER & CO 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Unser Mitarbeiter Service Portal bei CRÄMER & CO

Der Denim-Spezialist CRÄMER & CO (3 Filialen + Onlineshop, ca. 200 Mitarbeiter) setzt als Employee Self Service System das SEAK Mitarbeiter Service Portal ein.

Das Mitarbeiter Service Portal wurde als Online-Service entwickelt, damit Mitarbeiter von zu Hause und unterwegs ihre Arbeitszeiten einsehen und verwalten können. Auch das Abstimmen mit Kollegen geht schneller.

Wofür Mitarbeiter das Mitarbeiter Service Portal u.a. nutzen:

  • Arbeitszeiten buchen
  • Salden ansehen
  • Urlaub beantragen
  • Buchungskorrekturen beantragen (z. B. bei Kommen oder Gehen vergessen)
  • Präferenz-Arbeitszeiten mitteilen
  • Urlaubszeiten mit Kollegen abstimmen

Erfahren Sie mehr:

Employee Self Service bei Crämer & Co

Hallhuber-Filiale | SEAK Software GmbH
Personaleinsatzplanung bei HALLHUBER 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Personaleinsatzplanung bei HALLHUBER

HALLHUBER hat mit der Personaleinsatzplanung von SEAK seine zentralen Kennziffern stark verbessert.

Schon im Jahr nach der SEAK-Einführung 2011 hat der Modehändler die Stundenproduktivität seiner Verkaufsmitarbeiter um 16 % gesteigert. Außerdem wurden die Service- und die Beratungsqualität optimiert.

Interviewpartner Peter Hoffmann, Retail Director, schätzt außerdem die Möglichkeit, besonders kurzzeitig und zielgenau auf Planabweichungen und veränderte Umsatzentwicklungen bzw. -erwartungen reagieren zu können.

Lesen Sie jetzt mehr über den SEAK-Einsatz bei HALLHUBER.

Personaleinsatzplanung bei Hallhuber

Mensing-Zeitschrift Herzblatt | SEAK Software GmbH
Systemeinführung im Modehaus Mensing: Die wichtigsten Fragen der Mitarbeiter 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Systemeinführung im Modehaus Mensing: Die wichtigsten Fragen der Mitarbeiter

Das Modehaus Mensing (7 Filialen) setzt seit 2013 die Einsatzplanung und Zeitwirtschaft von SEAK ein.

Um den Mensing-Mitarbeitern den Umgang mit dem neuen PEP-System zu erleichtern (Kommen und Gehen stempeln, Buchung vergessen, Pausen nehmen etc.), beantwortet Storemanagerin Marion Schnippert die wichtigsten Fragen ihrer Kolleginnen und Kollegen kurzerhand in der hausinternen Mitarbeiterzeitschrift „Herzblatt“.

Vielen Dank an das Modehaus Mensing, insbesondere an Frau Schnippert und Herrn Röhm, dass wir diesen Beitrag hier als Praxisbeispiel vorstellen dürfen.

Lesen Sie jetzt über die SEAK-Einführung bei Mensing:

Modehaus Mensing - Fragen zur neuen PEP beantwortet

Filiale anika Schuh
anika Schuh: Furniturenverkäufe auswerten und steigern 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
anika Schuh: Furniturenverkäufe auswerten und steigern

anika Schuh baut sein Performance Management mit dem TPM weiter aus.

Der erfolgreiche Schuhhändler anika Schuh startete vor einigen Monaten mit dem Team Performance Monitor. Nun baut das Unternehmen aus Neustrelitz sein Performance Management weiter aus. Eine neue Funktion des TPM macht das gezielte Auswerten und Entwickeln von Furnituren möglich.

weiterlesen
Schuhhaus Stadler | SEAK Software GmbH
Personaleinsatzplanung in der Cloud: Schuhhaus Stadler 990 660 Workforce Management im Handel | SEAK Software GmbH
Personaleinsatzplanung in der Cloud: Schuhhaus Stadler

Mieten statt kaufen: Das Schuhhaus Stadler setzt die Cloud-Lösung mySEAK ein.

Zu den Erfolgen mit dem SEAK-System, wie weniger Über- und Unterbesetzung, mehr Umsatz und gerechterem Einsatz der Mitarbeiter, kommen die Vorteile der Cloud-Nutzung:

  • Die Nutzung der Cloud wird in einer monatlichen Pauschale abgerechnet. Die höhere Startinvestition beim Softwarekauf, z. B. durch die Lizenzgebühr, entfällt.
  • Es fallen keine Hardware-Kosten für Server oder Netzwerktechnik an.
  • Der System-Zugriff kann komplett ortsunabhängig erfolgen.
weiterlesen

    Ihr Name *

    Firma *

    E-Mail *

    Ihre Nachricht *


    Freiwillige Angaben


    Die folgenden Angaben sind freiwillig. Diese Angaben helfen uns, besser auf Ihre Anfrage einzugehen und sie zielgerichtet zu beantworten.


    Ich bin an folgenden Themen interessiert:
    ZeitwirtschaftPersonalbedarfsplanungPersonal-Engpass-AnalysePersonaleinsatzplanungMobile Lösungen – SEAK TEAMS®ZutrittskontrolleSEAK MAG 2022 (PDF)

    Branche

    Anzahl Mitarbeitende

    Anzahl Filialen / Niederlassungen


    Wünschen Sie einen Rückruf?


    Ja, bitte rufen Sie mich zum folgenden Zeitpunkt an:
    HeuteMo.Di.Mi.Do.Fr.VormittagNachmittag

    Telefon